Pathos_Legal_Presse#1

Pathos Legal – Du, mein wilder Geist – Albumbesprechung

Vor kurzem bekam ich von der Band Pathos Legal die Anfrage, ob ich Lust hätte, etwas über ihr neues Album zu schreiben. Da ich sofort von ihrer Musik begeistert war, habe ich natürlich ja gesagt. Hier ist somit nun meine Rezension über ein wirklich außergewöhnliches Album.

pathos legal album

DIE SONGLISTE:
1. Keine Kunst
2. Du, mein wilder Geist
3. Hier gibt es nichts zu sehen
4. Am Schönsten auf dem Sprung
5.The Making Of Nichts

Musik und Produktion: Berkant Özdemir, Pathos Legal. / Text und Gesang: Alexandra Helena
Becht, Pathos Legal. / Backing Vocals „Du, mein wilder Geist“ Thomas Rudeck.
Gemischt von Chris Kling in der Klangkantine Darmstadt. / Gemastert von Bo Kondren bei
Calyx Mastering in Berlin. / Cover-Foto von Samira Ramic.

Interpret: Pathos Legal
Titel: Du, Mein Wilder Geist
Erscheinungsdatum: 18. September 2015
Genre: Poetry Elektro Pop

Pathos_Legal_Presse#2

Am 18. September erschien das vierte und neue Pathos Legal Album „Du, Mein Wilder Geist“. Pathos Legal, das sind Sängerin Alexandra Helena Becht und ihr Mann Berkant Özdemir. Ihren Anfang hatte die Band vor etwa zehn Jahren in der deutschsprachigen Poetry Slam Szene, wo sich Alexandra Becht mit ihren andersartigen Texten hervortat. Mittlerweile spielt das Duo in nationalen Clubs und bei Festivals und hat nun zudem mit eigenen Mitteln die vierte Studioproduktion veröffentlicht. Während Alexandra Becht die Songtexte verfasst und diese zudem selbst singt, komponiert Berkant Özdemir den eigenständigen Poetry Pop Sound. Trotz komplexer Songstrukturen stehen der Gesang und damit auch die lyrischen Songtexte stets im Vordergrund. Jedes Lied zeichnet sich durch eine künstlerische Freiheit fernab des Mainstream aus. weiterlesen